ZENinvestor 2.0

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Auf dieser Seite findest eine umfassende Aufstellung aller Fragen, dir mir häufig zum Kursangebot gestellt werden:

Leistungsumfang

Wie funktioniert der Kurs?

ZENinvestor 2.0 basiert auf vorgefertigten Video- und Hörlektionen, die du auf einer geschützten Website absolvieren kannst. In den virtuellen Kursraum loggst du dich mit deinen Zugangsdaten ein, die du umgehend nach dem Kauf per E-Mail (vom Zahlungsabwickler Digistore24) erhältst.

Welchen Support beinhaltet der Kurs?

E-Mail-Support bei technischen Problemen oder inhaltlichen Fragen.

Darf ich dir Fragen stellen?

Ja, siehe vorherige Frage. Beachte jedoch, dass der Kurs als Selbstlernangebot konzipiert ist. Die individuelle Bewertung deiner finanziellen Situation sowie strategische Beratung und Hilfestellung gehört nicht zum Leistungsumfang.

Was ist neu im Vergleich zu ersten Version von ZENinvestor?

Angesichts der Teilnehmerzahl (bereits mehr als 1.000 Teilnehmer seit 2014) gibt es vermutlich kaum eine Frage zum Thema passives Investieren mit ETFs, die ich im Laufe der Zeit noch nicht gehört habe. In ZENinvestor 2.0 findest du die Antwort.

Weitere Verbesserungen im Vergleich zu Version 1 (2014 bis 2017):

* Inhaltliche Aktualisierung (Daten, Diagramme, reformierte Besteuerung von ETFs ab 2018 etc.) und Erweiterung

* Optimiertes didaktisches Lernkonzept (konsequente Schritt für Schritt Anleitung)

* Optimiertes Nutzererlebnis durch neues Kurslayout (bessere Bedienbarkeit)

* Download aller Kursinhalte

* "Abhaken" absolvierter Lektionen möglich

* Detaillierte Schritt für Schritt Anleitung für die ETF-Auswahl

* Neue Muster-Portfolios für eine leichtere Depotplanung

* Private Facebook-Gruppe für Kursabsolventen (optional)

Kann ich alle Kursinhalte herunterladen?

Ja.

Kann ich die Inhalte der Video- & Audio-Lektionen nachlesen?

Ja, du bekommst eBooks mit den Inhalten aller Kursmodule.

Ist zusätzlich eine Finanz- bzw. Vermögensberatung buchbar?

Nein. Ich empfehle oder vermittle grundsätzlich keine Anlageprodukte und übernehme auch keine Vermögensverwaltung für Dritte. Glaube mir: du kannst es selbst (wenn du es willst!)

Ist zusätzlich ein 1:1 Anlage-Coaching buchbar? 

Ja, aber nur auf Paket-, nicht auf Stundenbasis. Wenn du daran interessiert bist, kontaktiere mich einfach.

Technische Voraussetzungen

Auf welchen Geräten läuft der Kurs?

Du kannst den Kurs auf jedem (internetfähigen) Endgerät unabhängig vom Betriebssystem nutzen – egal ob Smartphone, Tablet, Laptop oder Desktop.

Welche Vorraussetzungen erfordert das Video-Streaming?

Du solltest über eine stabile und einigermaßen schnelle DSL-Anbindung verfügen.

Sind die Inhalte auch auf DVD oder anderen physischen Datenträgern erhältlich?

Nein, der Kurs ist nur online verfügbar.

Buchung & Zahlung

Wie kann ich bezahlen?

Einfach, bequem und sicher über den etablierten Zahlungsabwickler DigiStore24.com per Sofortüberweisung, Paypal, Kreditkarte oder Vorkasse/Rechnung.

Ist eine Ratenzahlung möglich?

Ja.

Bekomme ich eine ordentliche Rechnung?

Ja, diese wird vom Zahlungsabwickler Digistore24 ausgestellt.

Ist das Online-Seminar steuerlich absetzbar?

Wenn du dem Finanzamt glaubhaft versichern kannst, dass du den Kurs aus beruflichen Gründen absolviert hast, ja. In allen anderen Fällen vermutlich nicht.

Wie funktioniert die Rückgabegarantie?

Du teilst mir oder Digistore24 binnen 30 Tagen ab dem Kauf  in einer formlosen Mail mit, dass du die Anmeldung stornieren möchtest. Das Geld wird dir dann im Laufe der nächsten 10 Tage zurückgebucht.

Sind Module des Kurses einzeln buchbar?

Nein. Du kannst den Kurs nur im Ganzen buchen.

Zeitlicher Ablauf

Wann startet der Kurs?

Nach dem Kauf erhältst du deine Zugangsdaten zum Kurs umgehend per E-Mail vom Zahlungsabwickler Digistore24 (wird automatisiert rund um die Uhr versandt). Mit den Zugangsdaten kannst du dich anschließend in den virtuellen Kursraum einloggen und sofort mit dem Kurs loslegen.

Kann ich sofort nach der Buchung beginnen?

Ja, siehe "wann startet der Kurs?"

Wie viel Zeit nimmt der Kurs in Anspruch?

Die reine Laufzeit der Kursvideos beträgt ca. 7 Stunden. Hinzu kommt die Zeit, die du für die Ausarbeitung deiner Anlagestrategie benötigst.

Niemand hetzt dich, du kannst dein Lerntempo völlig frei bestimmen. Zudem hast du ein ganzes Jahr Zeit, alle Lektionen ganz in Ruhe durchzuarbeiten.

Wann werden die Module freigeschaltet?

Die Module werden im Wochenrhythmus ab dem Kauftermin freigeschaltet. Dies hat in erster Linie didaktische Gründe.

Gibt es feste Zeiten, an denen ich etwas tun muss?

Nein. Wann du welche Lektion absolvierst, bleibt völlig dir überlassen.

Kann ich Einfluss auf das Lerntempo nehmen?

Ja, du kannst alle Lektionen absolvieren, so schnell (oder langsam) du willst und dein Lerntempo so völlig frei bestimmen.

Einzige Einschränkung: Das Höchsttempo zur Absolvierung des Kurses liegt bei einem Modul (beinhaltet sieben bis neun Lektionen) pro Woche. Siehe "Wann werden die Module freigeschaltet?"

Kann ich mitten im Kurs pausieren?

Ja, das ist kein Problem.

Die Nutzungsdauer wird mit "Lifetime" angegeben. Was bedeutet das?

"Lifetime" bedeutet, dass du einen zeitlich unbegrenzten Zugriff auf alle Kursinhalte hast - solange es das Kursangebot gibt. Mit anderen Worten: die Nutzungsdauer besteht so lange, wie der Kurs in seiner jetzigen Form angeboten wird.

Inhalt und Zielgruppe

Worin unterscheiden sich die Informationen in ZENinvestor 2.0 von den Gratis-Inhalten auf der Website und im Podcast?

Du findest im Kurs Inhalte, die es weder im Blog noch im Podcast gibt. Darüber hinaus gehe ich bei allen Themen viel weiter in die Tiefe und gebe - soweit angebracht - konkrete Handlungsempfehlungen.

Anders als Blogartikel und Podcastepisoden bauen die Kurslektionen logisch aufeinander auf und sind daraufhin optimiert, dir das notwendige Know-how in kürzester Zeit zu vermitteln.

Was unterscheidet ZENinvestor 2.0 von anderen Kursangeboten?

Mein Kurs ist mehr als eine schlichte Kaufanleitung für ETFs. ZENinvestor 2.0 ist ein Komplettpaket, mit dem du das gesamte Handwerkszeug für deinen Vermögensaufbau bekommst. In dem auch "weiche Faktoren" wie das richtige Mindset beim Investieren berücksichtigt werden.

Was sind Vorteile im Vergleich zu einem Präsenzseminar?

Das Online-Programm bietet diverse Vorteile gegenüber der Teilnahme an einem Präsenzseminar. Unter anderem:

* Es kann bequem von zuhause oder unterwegs absolviert werden

* Du sparst Zeit und Geld für die Anfahrt und ggf. Übernachtung

* Das Lerntempo ist individuell steuerbar

* Die Wiederholung einzelner Inhalte ist unbegrenzt möglich

* Fragen können per Mail gestellt werden (in der Master-Edition auch im Gespräch)

Ist die Steuerreform ab 2018 berücksichtigt?


Ja, die gesetzlichen Neuerungen hinsichtlich der Besteuerung von Investmentfonds ab 2018 sind im Kurs berücksichtigt.

Ist der Kurs für (Vor)Ruheständler geeignet?

Hauptzielgruppe für den Kurs sind Menschen, die sich in Phase des Vermögensaufbaus befinden. Grundsätzlich ist das Konzept des passiven Investierens aber auch dazu geeignet, vorhandenes Vermögen zu bewahren und weiter zu vermehren.

Welche Vorkenntnisse werden vorausgesetzt?

Keine, denn ich erkläre im Kurs alles in einfachen Worten. Es wird nicht vorausgesetzt, dass du über ein Depot verfügst oder bereits in Aktien investiert hast. Damit ist das Programm auch für Einsteiger geeignet.

Können Fortgeschrittene im Kurs noch etwas lernen?

Grundsätzlich ja. Vor allem, wenn du dich bisher nur theoretisch mit dem passiven Investieren auseinandergesetzt hast, kannst du von der praktischen Schritt-für-Schritt-Anleitung in ZENinvestor 2.0 profitieren.

Der Kurs wird dir vermutlich kaum neue Erkenntnisse bringen, wenn du auf der Suche nach finanzwissenschaftlichen Abhandlungen über SWAP-ETFs bist oder dir über solche Dinge wie „smart beta“ den Kopf zerbrichst. Es sei denn, du vergisst über solche Detailfragen die wirklich wichtigen Dinge …

Ich habe schon Bücher von Gerd Kommer gelesen. Welchen Mehrwert bietet mir ZENinvestor 2.0?

Ich schätze Gerd Kommer sehr und tausche mich regelmäßig zu diversen Anlagethemen mit ihm aus.

Unsere Schwerpunkte sind allerdings unterschiedlich.

Während Gerd Kommer primär den theoretischen (wissenschaftlichen) Background für das passive Investieren liefert, liegt mein Fokus mehr auf der konkreten praktischen Umsetzung der Anlagestrategie.

Sowie auf den psychologischen Herausforderungen, die beim Investieren in Aktien bewältigt werden müssen.

Nicht zuletzt ist ein Buch ein Buch und ein Online-Kurs ein Online-Kurs. Die Lernerfahrung ist eine grundsätzlich andere.

Funktioniert deine Anlagemethode auch in anderen Ländern?

Auf jeden Fall! Geringfügige Unterschiede zwischen den Ländern bestehen vor allem hinsichtlich der Steuergesetzgebung und der Auswahl an Brokern und ETFs. Die grundsätzlichen Prinzipien der Z.E.N.-Methode lassen sich jedoch auf der ganzen Welt anwenden.

Wird erklärt, wie man die richtigen ETFs fürs Depot findet?

Ja, dafür gibt es im Kurs ein ausführliches Tutorial nebst Checkliste zum Download.

Grundsätzliche Fragen

Ist jetzt der richtige Zeitpunkt zum Investieren?

Ich werde nicht müde, es zu sagen:

Es lohnt nicht, auf Kurseinbrüche und vermeintliche günstige Einstiegspunkte zu warten. Denn man kann sie eh nicht erkennen. Nur hinterher und dann ist es zu spät!

Und während du geduldig auf den vermeintlich „richtigen“ Zeitpunkt wartest, bleibt dein Geld auf dem Tagesgeld- oder Sparkonto liegen und erwirtschaftet nichts. Noch schlimmer: es verliert ständig weiter an Wert (Kaufkraft).

Wenn es also den perfekten Einstiegszeitpunkt an der Börse nicht gibt, dann ist im Umkehrschluss jeder Zeitpunkt eine gute Gelegenheit, um Aktien zu kaufen.

Soll ich vor dem Kurs bestehende Lebens- bzw. Rentenversicherungen stilllegen oder kündigen?

In jedem Fall solltest du nichts überstürzen! Wichtig ist, dass du erst einmal das Konzept des passiven Investieren verinnerlichst.

Du solltest dir eine Anlagestrategie erarbeiten und wirklich das Gefühl haben, eigenständig ein Wertpapierdepot führen zu können. Das Wissen dafür bekommst du im Kurs.

Nach Absolvieren des Kurses kannst du dann in Ruhe überlegen, wie du bestehende Anlagen in dein neues Konzept integrierst oder ob du dich lieber von bestimmten Produkten trennen möchtest.

Was passiert, wenn alle passiv investieren?

Der Finanzautor Gerd Kommer schätzt den globalen Markanteil des “Passiv-Lagers” auf etwa 0,5-2 Prozent. Von einer Dominanz des passiven Investierens sind wir also meilenweit entfernt.

Und selbst wenn dieser Punkt jemals erreicht werden sollte, wäre wohl die wahrscheinlichste Konsequenz, dass aktives Investieren wieder mehr Gewinnchancen bieten würde.

Sind Aktien-ETFs "echte" Investments?

Ja, Aktien sind Unternehmensbeteiligungen und werden daher als Sachwerte (im Unterschied zu Geldvermögen) bezeichnet. Die Wertpapiere, die ein ETF hält, gelten als Sondervermögen und werden getrennt vom Kapital der Fondsgesellschaft bei einer Depotbank verwahrt.

Damit ist sichergestellt, dass im Insolvenzfall kein Zugriff auf das Geld beziehungsweise die Wertpapiere der Anleger erfolgen kann.

Bin ich zu alt für ein Investment in Aktien?

Das lässt sich nicht pauschal beantworten. Angesichts einer durchschnittlichen Lebenserwartung von rund 80 Jahren - Tendenz steigend - spricht aber grundsätzlich nichts gegen ein Aktien-Investment mit Anfang 60.

Denn ein Anlagehorizont von 20 Jahren bedeutet nicht, dass diese Zeitspanne mit dem Eintritt in den Ruhestand ihr Ende findet (sondern erst mit dem Tod des Anlegers).

Werden die Aktienkurse auch in Zukunft weiter steigen?

Du stellst Fragen …

Eine Garantie kann uns dafür wohl niemand geben. Aber solange Menschen auf dieser Welt danach streben, ihren Lebensstandard zu verbessern, werden sie Produkte und Dienstleistungen kaufen, die mehr Sicherheit, Komfort, Gesundheit etc. versprechen.

Solange Produkte und Dienstleistungen verkauft werden, machen Unternehmen Gewinne. Und wenn diese Gewinne durch Produktivitätssteigerungen über die Zeit größer werden, dann steigen auch die Aktienkurse. Vereinfacht dargestellt.

Was passiert mit ETFs, wenn das globale Finanzsystem kollabiert?

In diesem Fall ist es vermutlich Wurst, worin du dein Geld investiert hast. Dann schauen wir alle in die Röhre …

Deine Frage ist nicht dabei?

Schreibe mir, was dich bewegt an: info@zendepot.de

(c) Copyright 2018-2019, Dr. Holger Grethe          Impressum          Datenschutz